BSZS 1999 Karlsruhe JKL-H SG 3




Eltern

Vater: Rikkor von Bad-Boll Mutter: Aischa vom Holundergarten


Stammdaten

SZ-Nummer: 2020277
Tätowier-Nr: R-E 5921
Wurftag: 28.05.1998
Ausb.-Kennz.: SchH2
Körklasse: 1
HD-Befund: normal
ED-Befund:  
DNA: geprüft
Zuchtbewertung: Vorzüglich


Inzucht

Quina Arminius (4-5)
Fedor Arminius (4,5-5)
Uran Wildsteiger Land (5-5)
Palme Wildsteiger Land (5-5)
Odin Tannenmeise (5-4)
Quando Arminius (5-5)
*Quina Arminius (4-5)-Quando Arminius (5-5)*


Körbericht

Große, mittelkräftige, in sehr hohem Ebenmaß stehende, sehr ausdrucksvolle und gutem Gepräge stehende Hündin. Sie hat hohen Widerrist, festen Rücken, sehr gute Kruppe, sehr gute Vor- und Hinterhandwinkelung, ausgeglichene Brustverhältnisse, kräftige Keulen, korrekte Front, korrekte Schrittfolge, kraftvolle Gänge mit sehr viel Raumgewinn aus festem Rücken mit wirksamem Nachschub. Sicheres Wesen, TSB ausgeprägt; läßt ab.

V. Sehr harmonische, ausdrucksvolle, in sehr gutem Gepräge stehende Hündin. Sie fällt auf durch sehr gute Oberarm-Schulter-Lage und sehr gute Hinterhandwinkelung.



Ahnentafel

Rikkor von Bad Boll Ulk von Arlett Yago vom Wildsteiger Land Eiko vom Kirschental
Quina von Arminius
Dolly von Arlett Fedor von Arminius
Bambi v. Feldschlösschen
Hella vom Wutachtal Visum von Arminius Jeck vom Noricum
Ratta von Arminius
Ica di Casa Britta Gordon von Adeloga
Perla di Casa Britta
Aischa v. Holundergarten Luck von Batu Vax v.d. Dolomiten Mark vom Haus Beck
Tanni v. Wildsteiger Land
Jessi von Batu Ux von Batu
Kessi v. Haus Haimerl
Tamy vom Natoplatz Nufo v.d. Wienerau Fanto vom Hirschel
Vaneska v.d. Wienerau
Anka v.d. drei Tannen Odin v. Tannenmeise
Deika vom Natoplatz